Perfume seiner Aussagen
 
Go Back   Home > Other Language. Bicara Dengan Bahasa Lain > German

Daftar
Lupa Password?


Upload Foto Video Umum Radio & TV Online


Perfume seiner Aussagen

Loading...



 
Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Reply With Quote     #21   Report Post  

Re: Perfume seiner Aussagen

Es ist das Schwert des Intellekts. Das Schwert, das die Herzen und Gedanken der Menschen erobert. Der
„Durch Weisheit und eine gute Ermahnung rufe (Menschen) auf den Weg deines Herrn und diskutiere mit ihnen auf die beste Weise.

. Zunahme der Weltreligionen von 1934 bis 1984
Ein Artikel im Reader's Digest Almanac, Buch des Jahres 1986, enthüllte Statistiken über die Zunahme der wichtigsten Weltreligionen seit einem halben Jahrhundert (1934 bis 1984). Dieser Artikel erschien auch in der Zeitschrift La Vérité Pleine. Vorreiter war der Islam, der um 235% wuchs, während das Christentum nur um 47% wuchs. Man fragt sich, welcher Krieg in diesem Jahrhundert stattgefunden hat, der Millionen von Menschen zum Islam konvertiert hätte?

. Der Islam ist die am schnellsten wachsende Religion in Amerika und Europa
Die am schnellsten wachsende Religion in Amerika ist heute der Islam. Die am schnellsten wachsende Religion in Europa ist der Islam. Welches Schwert zwingt westliche Völker, den Islam in so großer Zahl zu akzeptieren?

Dr. Joseph Adam Pearson
Doktor Joseph Adam Pearson sagt zu Recht: "Menschen, die befürchten, dass Atomwaffen eines Tages in arabische Hände geraten, wissen nicht, dass die islamische Bombe bereits abgeworfen wurde,
sie fiel am Tag des
Geburt Mohammeds (Friede und Segen seien auf ihm) “.
Gibt es eine Belohnung, wenn man den Qur'an auf deutsch liest? | 1Frage - 1 Antwort | MACHTS KLICK



yasoooo yasoooo is offline
City Level

Post: 385
 
Reputasi: 0

Loading...
       





Reply With Quote     #22   Report Post  

Re: Perfume seiner Aussagen

Gott betont die Gerechtigkeit und der Islam verflucht und verbietet Ungerechtigkeit und Unrecht aller Art. Gott, der Allmächtige, ist der Gerechteste; von Ihm kommt jegliche Gerechtigkeit. Gott hat Sich Selbst Unrecht verboten und Sein Versprechen ist wahr: zahlreiche Verse im Qur´an bezeugen dies:
"Und dein Herr ist niemals ungerecht gegen die Menschen." (Quran 41:46)
"Und Gott will keine Ungerechtigkeit gegen die Welten." (Quran 3:108)
"Wahrlich, Gott tut kein Unrecht; auch nicht vom Gewicht eines Stäubchens." (Quran 4:40)
Gott hat das Unrecht jeglicher Art auch für die Menschheit untersagt. Der Islam lehrt uns, dass es drei Arten von Unrecht oder Unterdrückung gibt. Das erste ist Ungerechtigkeit gegenüber Gott, das ist wenn man Ihm Partner zur Seite stellt. Das zweite ist Ungerechtigkeit uns selbst gegenüber, das ist wenn wir Sünden begehen und das dritte ist Unrecht anderen gegenüber (der Menschheit oder den Geschöpfen). Der Islam ist mehr als eine Religion, er ist ein Verhaltenskodex.


Dem Islam zu folgen bedeutet, dass die Rechte, die Gott der Menschheit verliehen hat, respektiert und bewahrt werden. Der Islam gebietet Gerechtigkeit gegenüber allen Geschöpfen, großen und kleinen.
"Wahrlich, Wir schickten Unsere Gesandten mit klaren Beweisen und sandten mit ihnen das Buch und die Waagewerte herab, auf daß die Menschen Gerechtigkeit üben mögen." (Quran 57:25)


Diesen Hadith Qudsi beginnt Gott damit, die Wichtigkeit der Gerechtigkeit zu betonen. Er verflucht das Unrecht und macht ganz deutlich, dass es weder zum Islam passt, noch von den Gläubigen toleriert wird. Allerdings bleibt es nicht dabei, Er fährt fort zu sagen, dass die gesamte Menschheit irre geht, bis auf diejenigen, die Er (Gott) ausgewählt hat, um sie rechtzuleiten. Er sagt, dass wir nur Ihn um Rechtleitung bitten sollen, denn sie kann von keinem anderen erhalten werden.
Ohne Rechtleitung sind wir verloren, kontinuierlich auf der Suche nach Trost. Sie ist das wertvollste Geschenk Gottes. Dies zu wissen und die Konzepte von Gerechtigkeit und Vergebung zu verstehen, die dem Islam innewohnen, bereichert und vervollständigt uns.

Zu wissen, dass unser Zweck darin besteht, Gott zu dienen, befreit uns. Rechtleitung befähigt eine Person, den Segen, den Gott jede Sekunde eines jeden Tages gewährt, zu akzeptieren und dankbar dafür zu sein. Die Menschheit ist von Gott abhängig; Gott hat keinen Nutzen an der Menschheit. Dieser reichhaltige Hadith gibt uns ein deutliches Verständnis von unseren Bedürfnissen Gott gegenüber. Nächste Woche werden wir dieses Thema diskutieren und lernen, dass nichts geschieht, außer mit der Erlaubnis Gottes.
Deutscher Bruder Cinan Shahit - So bin ich Muslim geworden

Deutscher Bruder Abderrahman erzählt seinen Weg zum ISLAM
yasoooo yasoooo is offline
City Level

Post: 385
 
Reputasi: 0






Reply With Quote     #23   Report Post     Original Poster (OP)

Re: Perfume seiner Aussagen

.
" Das bestehende Evangelium ist kein verlässlicher Hinweis und es ist nicht zulässig, an das zu glauben, was es enthält, um etwas zu beweisen oder zu leugnen.

Darüber hinaus geht aus den Worten der Gelehrten hervor, dass Alkohol in der Religion Jesu verboten war, auf ihn und auf
und Religion des Islam


"Sie und Ihre Söhne dürfen keinen Wein oder ein anderes fermentiertes Getränk trinken, wenn Sie in das Zelt der Begegnung gehen, sonst werden Sie sterben. Dies ist eine dauerhafte Verordnung für die kommenden Generationen.

◄ 3. Mose 10: 9 ►

Der Autor des Buches The Convergence of Religions erklärte: Priester und Könige haben viele Gesetze erlassen und Unwissende haben sie bei der Analyse und beim Verbot befolgt, und er erwähnte, dass sie Wein und Schweinefleisch erlaubten und Kreuze und Bilder an den Wänden verehrten
und sie behaupteten, dass Jesus ist: Gott oder der Sohn

Es ist ein häufiges Ereignis in den Taten der Christen, dem Abendmahl, in dem es Wein getrunken wird,
und sie behaupten, wer es trinkt, ist, als hätte er das Blut Jesu getrunken, und wenn wir uns auf die Bücher beziehen, die über das Christentum sprechen, finden wir Zitate über die Drohung des Alkoholtrinkers,

Keine Säufer, oder Entführer werden
das Reich Gottes erben
Können wir die heutige Bundesregierung mit dem damaligen Nazi-Regime vergleichen? Pierre Vogel
akayy akayy is offline
National Level

Post: 722
 
Reputasi: 1






Reply With Quote     #24   Report Post     Original Poster (OP)

Re: Perfume seiner Aussagen

Christen trinken, weil sie glauben, dass nichts falsch ist, wenn man mäßig alkoholische Getränke trinkt.
Sie unterstützen ihre Behauptung, indem sie erklären, dass Jesus Christus (PBUH = Friede sei mit ihm) bei der Hochzeit in Kana fermentierten Wein hergestellt hat;

Mäßigung beim Trinken von Wein
Nicht die Lösung
Aber
Sie folgen Ihren eigenen Wünschen

Und die Gesetze Gottes verletzen

Der Prophet Issa hat nie Alkohol getrunken
Dies ist die Erfindung der anonymen Bibelschreiber
Christen folgen Paulus
Und nicht die Lehren Jesu Christi, Friede sei mit ihm

Manche Menschen halten sich oft nicht an Mäßigung

Und sie werden süchtig nach Alkohol

Was zu vielen Verbrechen in der Gesellschaft führt

Verkehrsunfälle - Vergewaltigung - Diebstahl und Mord
Selbst mäßiges Trinken kann im Laufe der Zeit zu schweren Krankheiten führen

So
Was ist der Zweck Ihrer Anwesenheit auf der Erdoberfläche?

Was bringt es, Propheten und Boten zu senden?

Du sagst, ich bin gut, ich habe es leicht gemacht
Aber
Lügen Sie nicht - begehen Sie keinen Ehebruch - essen Sie kein Schweinefleisch - trinken Sie keinen Wein - und so weiter
Es gibt viele Dinge zu tun
Tabu in den Religionen

Du lebst die Erde, die von Allah geschaffen wurde
Deshalb
Sie müssen seine Befehle ausführen


Ich kann es dir einfach erklären
Beispiel
Du gehst jeden Tag zur Arbeit
Sie wissen, dass es Regeln und Gesetze gibt, die funktionieren
Wenn diese Gesetze verletzt


Möchten Sie Ihren Job verlieren?


Wie dieses Beispiel des menschlichen Lebens in dieser Welt

Sollte das menschliche Engagement für die Lehren Gottes durch die Propheten und Boten
Von Adam bis Muhammad, Friede sei mit ihnen Gefährten

Das menschliche Leben kann ohne Gottes Lehren nicht vor Ort sein

Was wird er nach dem Tod tun?
- Sie müssen wissen, dass Sie im Jenseits nach all Ihren Worten und Handlungen gefragt werden

Muss vorbereitet sein
Wenn du Glück und Erlösung in dieser Welt und im Jenseits willst
Durch die Vereinigung Gottes und die Nachfolge des Propheten sei Mohammed Friede mit ihm und möge Isa (Jesus) Abd Allah und sein Gesandter

Ist Jesus Gott ? Beeindruckender Vortrag von Shaikh Ahmad Deedat (Rahimullah)


akayy akayy is offline
National Level

Post: 722
 
Reputasi: 1






Reply With Quote     #25   Report Post     Original Poster (OP)

akayy akayy is offline
National Level

Post: 722
 
Reputasi: 1



loading...



Reply With Quote     #26   Report Post     Original Poster (OP)

Re: Perfume seiner Aussagen

Hadith Qudsi gesprochen und gelernt, dass diese Art des Hadith zu einer besonderen Sorte gehört. Diese Aussprüche sind Botschaften Gottes an die Menschheit, mit den Worten des Propheten Muhammad, Gottes Segen und Frieden seien auf ihm, und befassen sich vorwiegend mit ethischen und spirituellen Angelegenheiten. "Ihr alle irrt umher, mit Ausnahme dessen, den Ich recht leite.... Ihr alle seid hungrig, mit Ausnahme dessen, den Ich speise… " Ohne Gott sind wir nichts, ohne Gott in unserem Leben und unseren Herzen sind wir verloren, allein und verwundbar. Menschen brauchen Gott.
Gott andererseits benötigt uns nicht. Er ist der Allmächtige, der Allerhöchste und der Allerkräftigste. Was wir an Gutem tun, nutzt Gott nicht und beeinflusst Ihn auf keine Weise, ebenso wenig wie das Schlechte, das wir tun. Gott benötigt nichts von uns. Er ist der Sich Selbst Genügende Meister, Den alle Geschöpfe benötigen - As Samad.


"Sprich: "Er ist Allah, ein Einziger; Gott, As-Samad (ewig Unabhängige, von Dem alles abhängt). Er zeugt nicht und ist nicht gezeugt worden und Ihm ebenbürtig ist keiner." (Quran 112)
Der Hadith, auf den wir uns konzentrieren, (der im ersten Teil dieser Reihe erwähnt wurde) erklärt, dass der Islam eine Religion der Gerechtigkeit ist, und Unrecht jeglicher Art verurteilt. Dann erinnert uns Gott daran, dass alles, das wir haben, von Ihm ist.


Wenn wir hungrig sind, speist Gott uns, wenn wir nackt sind, bekleidet Er uns und wenn wir sündigen, wird Er, der Weiseste, der Gerechteste, uns vergeben.
Gott umfasst uns mit Seiner Gnade, doch zugleich erinnert Er uns daran, dass Seine Stärke von Ihm Allein kommt. Alles Gute, das wir tun, ist zu unseren eigenen Gunsten, und jegliche Sünden, die wir begehen, sind zu unserem eigenen Schaden. Unser Verhalten nutzt Ihm auf keine Weise. Gott ist vollkommen unabhängig von Seiner Schöpfung. Wenn alle Menschen Gott um etwas bitten würden und wenn Er alle ihre Bitten erfüllen würde, würde dies Sein Königreich, Seine Macht und Seine Stärke um nichts schmälern.


Jeden Tag bitten wir Gott in unseren Gebeten, uns den geraden Weg zu führen, den Weg,, der direkt zu Seiner Gnade und Vergebung führt. Mindestens siebzehn Mal wiederholen Muslime die Worte des eröffnenden Kapitels des Qur´an. Wir bitten Gott um Rechtleitung, erkennen an, dass wir Ihm Allein dienen und ersuchen Ihn Allein um Hilfe.

"Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen! Alles Lob gebührt Allah, dem Herrn der Welten dem Allerbarmer, dem Barmherzigen dem Herrscher am Tage des Gerichts! Dir (allein) dienen wir, und Dich (allein) bitten wir um Hilfe. Führe uns den geraden Weg den Weg derer, denen Du Gnade erwiesen hast, nicht (den Weg) derer, die (Deinen) Zorn erregt haben, und nicht (den Weg) der Irregehenden." (Quran 1:1-7)
In diesem Hadith Qudsi erinnert uns Gott auf die schönste und erhabenste Weise daran, dass alle Macht und alle Stärke von Ihm Allein ist.


akayy akayy is offline
National Level

Post: 722
 
Reputasi: 1






Reply With Quote     #27   Report Post     Original Poster (OP)

Re: Perfume seiner Aussagen

Wir sind in der Lage, uns zu bewegen und zu funktionieren, essen, trinken und atmen; alle unsere Körperfunktionen und Systeme arbeiten mit einer präzisen Koordinierung. Unsere Herzen schlagen und unser Blut zirkuliert. Alle diese Funktionen hängen gänzlich vom Willen Gottes ab. Wenn irgendetwas davon aufhört, kann keiner es wieder zum Normalzustand zurückkehren lassen, außer mit dem Willen Gottes.
Gott ist der Eine, der alle Versorgung liefert. Stell dir mal die Arbeit vor, um ein Stück Toastbrot zum Frühstück zu bekommen. Das Brot, der Toaster, die Butter und der Strom und alles andere, das alles erschien nicht auf magische Weise. Die Butter wurde gebuttert, der Toaster wurde gefertigt, der Weizen wurde geerntet und zu Mehl vermahlen und das Brot wurde gebacken, verpackt und ausgeliefert. Wenn wir die Butter auf dem Toast verstreichen, sollten wir uns daran erinnern, dass keine dieser simplen und doch notwendigen Arbeiten ausgeführt werden konnten, ohne die Erlaubnis oder die Macht Gottes.

Gott ist der Schöpfer von allem und Er hat keine Bedürfnisse. Er benötigt unseren Gehorsam nicht und unser Ungehorsam schadet Ihm nicht. Er braucht uns nicht zu belohnen, wenn wir Ihm gehorchen, Er hat es so gewählt, aufgrund Seiner Großzügigkeit. Der Qur´an teilt uns mit, dass wir geschaffen wurden, um Gott anzubeten, aber dies bedeutet nicht, dass Er unsere Anbetung bräuchte; nein, im Gegenteil, wir sind es, die es brauchen, Ihn anzubeten. In der Erinnerung Gottes finden unsere Herzen Ruhe.

"…Und Ich habe die Ginn und die Menschen nur darum erschaffen, damit sie Mir dienen (sollen)" (Quran 51:56)
"Es sind jene, die glauben und deren Herzen Trost finden im Gedenken an Allah. Wahrlich, im Gedenken Allahs werden die Herzen ruhig." (Quran 13:28)
"Ihr alle irrt umher, mit Ausnahme dessen, den Ich recht leite......." dies ist eine wunderschöne und reichhaltige Aussage von den Überlieferungen des Propheten Muhammad. Sie betont die Liebe Gottes für die Menschheit, aber sie erinnert uns daran, dass wir für diese Liebe dankbar sein sollten. Wir können überall auf der Welt Trost und Frieden suchen, aber wir werden ihn niemals finden, bis wir ihn in unserer Beziehung zu Gott finden.


akayy akayy is offline
National Level

Post: 722
 
Reputasi: 1






Reply With Quote     #28   Report Post     Original Poster (OP)

Re: Perfume seiner Aussagen

Der Vorteil vom Erbitten an Segnungen für den Propheten ṣallallāhu 'alayhi wa sallam (peace and blessings of Allāh be upon him) ist: Allah subḥānahu wa ta'āla (glorified and exalted be He) der Allmächtige, Erhabene sagt: Gewiß, Allah und Seine Engel sprechen den Segen über den Propheten. O die ihr glaubt, sprecht den Segen über ihn und grüßt ihn mit gehörigem Gruß. (33:56)

Innallaha wa malaikatahu yusalluna ‚alan nabyy, ya ayyuhal ladhina amanu sallu ‚aleyhi wa sallimu taslima (33:56)

Es wurde überliefert, dass der Gesandte Allahs, möge Allah ihn segnen und ihm Frieden geben, eines Tages herauskam und Freude auf seinem Gesicht zu sehen war. Er sagte: „Dschibril [der Engel Gabriel], Friede sei mit ihn, kam zu mir und sagte: ‘O Muhammad, keiner von deiner Gemeinschaft segnet dich, ohne dass ich ihn nicht zehn Mal segne, und keiner von deiner Gemeinschaft bittet um Frieden für dich, ohne dass ich nicht zehn Mal um Frieden für ihn bitten würde.’“
http://www.duroodshareef.net

Und der Prophet Muhammad ṣallallāhu 'alayhi wa sallam (peace and blessings of Allāh be upon him) sagte: Die Person die am nächsten zu mir steht, ist welche am meisten Segnungen für mich erbittet.

Und der Prophet Muhammad ṣallallāhu 'alayhi wa sallam (peace and blessings of Allāh be upon him) sagte: „Die Leute, die mich am meisten verdient haben, sind diejenigen, die am meisten um Segen für mich beten.“ Und er sagte auch: „Wenn jemand mich segnet, dann segnen ihn die Engel, solange er damit fortfährt.“

Und der Prophet Muhammad ṣallallāhu 'alayhi wa sallam (peace and blessings of Allāh be upon him) sagte: Eine Person gilt als Geizig, wenn ich in seiner Gegenwart erwähnt werde und er nicht Segen über mich erfleht.

Und der Prophet Muhammad ṣallallāhu 'alayhi wa sallam (peace and blessings of Allāh be upon him) sagte: Erfleht mehr Segen über mich am Freitag.

Und der Prophet Muhammad ṣallallāhu 'alayhi wa sallam (peace and blessings of Allāh be upon him) sagte: Wer auch immer aus meiner Nation einmal für mich um Segen bittet, zehn gute Taten werden Ihm aufgeschrieben und zehn Sünden werden gelöscht.

Es ist überliefert, dass der Prophet, möge Allah ihn segnen und ihm Frieden geben, sagte: „Wer an einem Freitag hundert Mal um Segen für mich bittet, dem werden die Fehler von 80 Jahren vergeben.“

Und der Prophet Muhammad ṣallallāhu 'alayhi wa sallam (peace and blessings of Allāh be upon him) sagte: Wer auch immer um Segen für mich bittet und es in ein Buch schreibt, die Engel werden Ihn so lange loben wie mein Name in diesem Buch drinsteht.


Und Abu Suleiman Ad-Darani sagte: „Wenn jemand Allah um etwas bitten möchte, dann soll er mit dem Gebet auf den Propheten beginnen, dann Allah um das Notwendige bitten und schließlich die Bitte mit einem Gebet für den Propheten besiegeln. Allah wird die beiden Gebete annehmen. Er ist zu großzügig, um dass zu ignorieren, was zwischen beiden liegt.“

Abu Huraira berichtete, dass der Gesandte Allahs, möge Allah ihn segnen und ihm Frieden geben, sagte: „Wer mich segnet, hat ein Licht auf dem Sirat [der schmale Weg, der auf dem Weg in den Garten zurückgelegt werden muss], und wer unter den Leuten mit einem Licht auf dem Sirat ist, der ist keiner der Leute des Feuers.“

Von ‘Abdurahman ibn ‘Auf wird berichtet, dass er den Gesandten Allahs sagen hörte: „Dschibril, möge Allah ihm Frieden geben, kam zu mir und sagte: ‘O Muhammad! Wer dich segnet, wird von 70.000 Engeln gesegnet. Und wer von den Engeln gesegnet wird, ist unter den Leuten des Gartens


http://islamimherzen.de/portfolio/de...n-auf-ihn-sein
Was sagt der Islam zum Coronavirus? Pierre Vogel Abu Hamsa

Der Islam ist die älteste Religion der Welt - Pierre Vogel

akayy akayy is offline
National Level

Post: 722
 
Reputasi: 1






Reply With Quote     #29   Report Post     Original Poster (OP)

akayy akayy is offline
National Level

Post: 722
 
Reputasi: 1






Reply With Quote     #30   Report Post  

Re: Perfume seiner Aussagen

Muhammad ibn (Sohn) Abdullah ibn (Sohn) Abdul Muttalib,

wurde im 12. Rabi 'Awwal Jahr 570 CE (Christliche Zeitrechnung) in Mekka geboren
(heute: Saudi-Arabien), und er
starb in 633 CE in Yathrib (heute: Madinah, Saudi-Arabien )









Im Arabischen ist das Wort Prophet (nabi) eine Ableitung des Wortes naba, das Neuigkeit, Kunde bedeutet. Daher leiten wir ab, dass ein Prophet die Kunde von Gott verbreitet und Seine Botschaft, in diesem Sinne sind sie Botschafter Gottes auf der Erde. Ihre Mission besteht darin, die Botschaft, den Einen Gott anzubeten, zu vermitteln. Dies beinhaltet, die Menschen zu Gott zu rufen, die Botschaft zu erläutern, frohe Botschaft oder Warnung zu bringen und die Angelegenheiten des Volkes zu regeln. Alle Propheten waren bestrebt, die Botschaft Gottes aufrichtig und vollständig zu überbringen und dies traf auch für den letzten Propheten, Muhammad, zu. Während seiner letzten Predigt fragte der Prophet Muhammad dreimal die versammelten Menschen, ob er die Botschaft überbracht hat, und sie riefen Gott zum Zeugen ihrer Antwort, die ein wiederhallendes "ja!" war.

Genau wie die Essenz ihres Rufes zu Einem Gott, war ein weiteres akzeptiertes Zeichen für die Wahrheit der Propheten, wie sie ihre Leben geführt haben. Die Berichte vom Leben des Propheten, die uns von unseren rechtschaffenen Vorgängern überliefert wurden, zeigen, dass Muhammads Prophetentum von Anfang an von Gott geleitet wurde. Lange bevor er Prophet war, wurde Muhammad darauf vorbereitet, die Menschheit auf den geraden Weg zu führen und seine Lebenserfahrungen kamen ihm bei dieser gewichtigen Mission zugute. Dann im Alter von 40, als ihm das Prophetentum auferlegt wurde, unterstützte Gott seine Mission weiter und festigte sie. Jede Überlieferung von Muhammads Leben ist voller Beispiele von seinem vorbildlichen Charakter, er war mildtätig, gnädig, ehrlich, mutig und großzügig, während er einzig und allein den Lohn im Jenseits anstrebte. Die Art, wie der Prophet Muhammad mit seinen Gefährten, Bekanntschaften, Feinden, Tieren und sogar unbeseelten Gegenständen umging, ließ keinen Zweifel darüber aufkommen, dass er sich stets Gottes bewusst war.

Muhammads Geburt wurde von zahlreichen sogenannten wunderbaren Ereignissen begleitet, und das Sprechen über diese außergewöhnlichen Ereignisse dient zweifellos als Zeichen für das Prophetentum, allerdings müssen wir aufmerksam sein, wenn wir ohne Vorbehalte an diese außergewöhnlichen Ereignisse glauben. Nicht alle dieser Ereignisse werden von allen Biographen und Historikern der islamischen Geschichte angenommen, obwohl auch sie einen außerordentlichen Beginn und ein Leben, das dazu bestimmt war, von Gott geleitet zu werden, sollten sie nicht ausgeschmückt und übertrieben werden.

Besondere, aber nicht einzigartige Umstände umgaben die Kindheit des Propheten Muhammad und diese besaßen zweifellos einen Einfluss auf seinen Charakter. Als er acht Jahre alt war, hatte er bereits den Tod seiner beiden Eltern und seines geliebten Großvaters Abdul Muttalib erlitten. Sein Onkel und großer Unterstützer Abu Talib nahm ihn auf. Obwohl er erst ein kleiner Junge war, hatte er schon große emotionale und körperliche Umwälzungen erlebt. Sowohl die vielen Chroniken von Muhammads Leben als auch der Qur´an erkennen sein gestörtes Leben an.

Hat Er dich nicht als Waise gefunden und aufgenommen? (Quran 93:6)

Muhammads Onkel Abu Talib war arm und kämpfte, um seine Familie versorgen zu können, daher arbeitete Muhammad als Heranwachsender als Hirte. Bei dieser Beschäftigung lernte er, die Einsamkeit anzunehmen und entwickelte Eigenschaften, wie Geduld, Umsicht, Sorgfalt, Führungsqualitäten und die Fähigkeit, Gefahren zu spüren. Schafe hüten war eine Tätigkeit, die bekanntermaßen alle Propheten Gottes gemeinsam hatten. ‘…´Die Gefährten fragten: "Warst du Schafhirte?" Er antwortete: "Es gibt keinen Propheten, der nicht Schafhirte gewesen ist."’[1]

Als Teenager ist Muhammad manchmal mit Abu Talib gereist, der Karawanen zu Handelszentren begleitete. Mindestens einmal war er bis nach Nord-Syrien gereist. Ältere Händler erkannten seinen Charakter und gaben ihm den Beinamen Al-Amin, dem einen, dem du vertrauen kannst. Bereits in seiner Jugend war er als ehrlich und vertrauenswürdig bekannt. Eine Geschichte, die von den meisten Gelehrten und Historikern akzeptiert wird, ist der Bericht von einer Reise des Propheten Muhammads nach Syrien.

Die Geschichte berichtet, dass der Mönch Bahira das Prophetentum Muhammads voraus gesagt hat, und er riet Abu Talib, "seinen Neffen sorgsam zu hüten". Laut dem Biographen Ibn Ishaq konnte Bahira beobachten, als sich die Karawane, in der der Prophet Muhammad reiste, dem Stadtrand näherte, wie eine Wolke einem jungen Mann Schatten spendete und ihm zu folgen schien. Als die Karawane im Schatten einiger Bäume rastete, sah Bahira, dass "die Wolke den Baum überschattete, und seine Äste bogen sich und hingen über dem Gesandten Gottes, bis er in ihrem Schatten war." Nachdem Bahira dies gesehen hatte, nahm er Muhammad in näheren Augenschein und stellte ihm viele Fragen über eine Menge christlicher Prophezeiungen, über die er gelesen oder gehört hatte.

Der junge Muhammad unterschied sich von seinem Volk in seiner Sittsamkeit, seinem tugendhaften Benehmen und seine gefälligen Manieren, daher war es für seine Gefährten keine Überraschung, ihn selbst in seiner Jugend, viele Jahre vor seinem Prophetentum, die abergläubischen Praktiken meiden zu sehen und sich davon zurückhalten, Alkohol zu trinken, Fleisch von Tieren zu essen, die auf Steinaltären geschlachtet worden waren oder an den Festen der Götzendiener teilzunehmen. Als er erwachsen wurde, wurde Muhammad als das vertrauenswürdigste und ehrlichste Mitglied der mekkanischen Gesellschaft angesehen. Selbst diejenigen, die sich an kleinen Stammesstreitigkeiten beteiligten, erkannten Muhammads Ehrlichkeit und Integrität an.

Muhammads Tugenden und guter moralischer Charakter wurde von jungen Jahren an etabliert, und Gott unterstütze und führte ihn weiter. Als er vierzig Jahre alt war, wurden Muhammad die Mittel gegeben, um die Welt zu ändern, die Mittel, um der ganzen Menschheit zu nutzen
. Die Geburt des Propheten Muhammad - YouTube
Die Sira Teil 1 - Lerne den Propheten Muhammad kennen! ...
yasoooo yasoooo is offline
City Level

Post: 385
 
Reputasi: 0

Reply
 



«
IDO-AL-ADHA | - »

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search





Pengumuman Penting

- Pengumuman selengkapnya di Forum Pengumuman & Saran


Cari indonesiaindonesia.com
Cari Forum | Post Terbaru | Thread Terbaru | Belum Terjawab


Powered by vBulletin Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.